Hier verrate ich euch mein Rezept für Zitronenlikör mit wärmenden Gewürzen. Gerade jetzt wenn die kalte Jahreszeit kommt, wärmt dieser auch von innen. Außerdem ist er ein tolles Geschenk für die Feiertage Mit etwas Geduld ist dieser Likör ganz einfach selbst herzustellen.

Man braucht dazu folgende Zutaten:

1 L Korn
1-2 Bio-Zitronen (Schale zum Verzehr geeignet)
Gewürznelken
3-4 ganze Sternanis-Früchte
Zucker nach Geschmack

Die Zitronen werden gründlich gewaschen und abgetrocknet. Anschließend spickt man die Schale mit den Gewürznelken in regelmäßigen Abständen. Dabei wird der spitze Teil der Gewürznelke durch die Zitronenschale gedrückt, sodass nur noch das Köpfchen außen zu sehen ist.

Je nach Größe der Zitronen werden ein bis zwei Stück pro Liter Korn so behandelt und in ein Ansatzgefäß gegeben. Nun fügt man die Sternanisfrüchte hinzu. Wer es gerne süß hat, fügt auch noch braunen Zucker oder Kandiszucker hinzu. Ich verwende auf 1 Liter Korn ca. 80 bis 100 g Zucker. Je nach Geschmack kann man aber auch mehr oder weniger verwenden.

Zum Schluss füllt man das Gefäß mit Korn auf und lässt den Ansatz für ca. zwei bis drei Monate ziehen. Man kann das Gefäß in dieser Zeit auch gelegentlich schwenken und nach ca. 8 Wochen auch mal verkosten. Ist der Zucker völlig geschmolzen und der Ansatz gut durch gereift, filtriert man ab und füllt den fertigen Likör in geeignete Flaschen. Man kann ihn jetzt noch einige Wochen ziehen lassen, er wird mit der Zeit noch vollmundiger im Geschmack.

Ich wünsche gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.