..der letzte Wintertag dieser Saison hat wettermäßig alle Register gezogen. Begonnen mit Sonne, kam dann Nebel und Wolken auf, gefolgt von Graupelschauer die bald in Regen und schließlich dichtem Schneefall übergingen… doch kaum war der Garten von einer feinen Schneeschicht überzogen, setzte plötzlich wieder Tauwetter ein, und die letzte Wintersonne tauchte die Landschaft in diffuses Licht… um im stummen Farbenspiel dem Frühling zu weichen und dann golden genau über der Spitze des Schöckls unterzugehen…. Winter ade, willkommen Frühling!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*